Bücherträume

Gut gegen Nordwind

"Schreiben sie mir, Emmi. Schrieben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit den Kopf."

Emmi Rothner möchte per E-Mail ihr Abo der Zeitschrift "Like" kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder E-Mails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher - bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

 

Ich hab mir das Buch von einer Freundne ausgeliehen. Jedenfalls liegt es jetzt ganz weit oben auf meinem SUB, da es mir stark empfohlen wurde. Und wenn es gut ist, dann lese ich auch noch den zweiten Teil (bisher bin ich noch etwas skeptisch)

21.9.10 22:00

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Martina / Website (24.9.10 09:21)
Mir hat "Gut gegen Nordwind" so gut gefallen, dass ich froh war, "Alle sieben Wellen" auch gleich mitgekauft zu haben, sodass ich gleich weiterlesen konnte. ;-) Bin gespannt, wie dir die Bücher gefallen. :-)


hasewue / Website (13.11.10 14:26)
"Gut gegen Nordwind" fand ich so schön. Ich wünsche dir ganz viel Spaßaß damit

Da mir dein Blog so gut gefällt und ich ihn regelmäßig lese, möchte ich dir den "One lovely Blog Award" verleihen und hoffe, dass du ihn annimmst.

http://hasewue.wordpress.com/2010/11/13/one-lovely-blog-award/

Bei dieser Gelegenheit wollte ich dich auch fragen, ob ich deinen Blog in meinem verlinken darf

LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen